Wir über uns
Unser Team
Rechtsgebiete
Arbeitsrecht
Erbrecht
Familienrecht
Mietrecht
Sozialrecht
Steuerrecht
Strafrecht
Verkehrsrecht
Versicherungsrecht
Kontakt
So finden Sie uns
Aktuelles
Impressum


Verkehrsrecht

Für die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen nach Verkehrsunfällen gegenüber den Unfallbeteiligen und deren Haftpflichtversicherung übernehmen wir die Vertretung.

 Wichtig: Hat der Gegner den Unfall verschuldet, ist die gegnerische Haftpflichtversicherung verpflichtet, Ihre Anwaltskosten zu übernehmen.

 

 

 

Immer häufiger versuchen die gegnerischen Haftpflichtversicherungen den Schaden durch eigene Gutachten – und nicht durch einen unabhängigen Gutachter – beurteilen zu lassen. Hiermit soll erreicht werden, dass Sie als Geschädigter keinen eigenen Anwalt mit der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen betrauen, der in vielen Fällen mehr Schadenspositionen (Höhe der Wertminderung, Nutzungsausfall, Gutachtergebühren usw.) durchsetzt, als die Haftpflichtversicherung bereit ist zu zahlen. Bei gesundheitlicher Beeinträchtigung in Folge eines Verkehrsunfalls bieten die Haftpflichtversicherungen in der Regel keine freiwilligen Zahlungen von Schmerzensgeld an. In diesen Fällen kennen wir die einschlägige Rechtsprechung und können so das für Sie höchstmögliche Schmerzensgeld fordern.

So können Sie uns mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen nach einem Verkehrsunfall beauftragen:

Ablaufplan Verkehrsrecht

Mandantenbogen Verkehrsrecht

Vollmacht Verkehrsrecht

 

Top

jhs Rechtsanwälte | info@jhsk.de